Projekt: Maker Space

Bildschirmfoto 2019-04-25 um 08.56.33.png

Seit einem Jahr heißt es beim MakerSpace Zollverein selbermachen statt nur teilnehmen. In acht Workshop-Reihen entstanden Arbeiten kreativer Jugendlicher und Erwachsener. Sie experimentierten mit verschiedenen Materialien und Techniken wie Tape Art, Drucken, Fotogrammen, CNC-Fräsen und Upcycling. In Workshops mit den Themen Interior Design, Lichtgestaltung und „100 jahre bauhaus“ wurden z. B. Sitzmöbel, Lichtinstallationen und Lichtobjekte sowie Fotografien im Stile der Neuen Sachlichkeit und Wandkleider nach dem Vorbild der Bauhaus-Künstlerin Anni Albers kreiert. Anlässlich des einjährigen Bestehens der Kreativwerkstatt MakerSpace präsentieren wir ein Wochenende lang in Zusammenarbeit mit den beteiligten Gestalterinnen, Künstlerinnen und Teilnehmer*innen gemeinschaftlich produzierte Werke und eine Auswahl individueller Arbeiten. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Termine

27.04.2019, 15:00-19:00 Uhr

28.04.2019, 12:00-16:00 Uhr

Eröffnung

27.04.2019, 15:00 Uhr
Prof. Heinrich Theodor Grütter, Mitglied des Vorstandes der Stiftung Zollverein

27.04.2019, 16:00-17:30 Uhr

Gespräche mit Künstler*innen und Gestalter*innen

mit Tabea Borchardt, Farina Fasse, Lena Halbedel, Birk-André Hildebrandt, Valeska Klug und Teilnehmenden

Konzept

Claudia Wagner

Ort

UNESCO-Welterbe Zollverein
Areal A [Schacht XII], Halle 10 [A10] Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen

Info

www.zollverein.de/mittendrin

Herausgeber

Stiftung Zollverein Bullmannaue 11 45327 Essen

Veranstalter

www.zollverein.de info@zollverein.de Tel 0201 246810

1 Jahr MakerSpace Zollverein ist eine Veranstaltung der Stiftung Zollverein im Rahmen des von der RAG-Stiftung geförderten Projekts Zollverein mittendrin.