Longlist - Deutscher Fotobuchpreis 18/19

Meine Bucharbeit “Kuloor yu barre xong” hat es auf die Longlist des Deutschen Fotobuchpreises 2018/2019 geschafft! Diese Bucharbeit ist entstanden ausgehend von meinem Aufenthalt in Senegambia 2016. Die 1. Auflage bestand aus 12 handgebundenen Exemplaren in eigenwilliger Bindung, die das Gesehene vor Ort mit umschreibt. Zusätzlich zum Inhalt gehört ein Text den ich extra für diese Bucharbeit verfasst habe. Viel mehr mag ich vor ab gar nicht verraten, außer vielleicht, dass es sich vielleicht nicht um ein klassisches Bild dessen handelt, was man gemeinhin erwarten würde.

Da dieses Buch leider derzeit vergriffen ist, besteht die Möglichkeit mir bei Interesse eine Mail an mail@tabeaborchardt.com zu senden, da ich für den Beginn kommenden Jahres eine Nachfertigung angesetzt habe. Auch dann werden die Bücher wieder handgebunden sein. Je nach Auflage der Reproduktion liegt der Preis zwischen 60-99 Euro.

Tabea Borchardt_Junction3.jpg

Die prämierten Fotobücher, und die der Short- sowie Longlist, sind derzeit noch auf den Stuttgarter Buchwochen zu sehen bis zum 2. Dezember. Danach gehen sie auf Wanderschaft und werden u.a. ab 12. Januar 2019 im Forum für Fotografie in Köln zu sehen sein.

Tabea BorchardtKommentieren